Recording im Cliffstudio

Die Keejani Debüt-Produktion „Coloring Shadows“ wurde zwischen Sommer 2010 und Spätsommer 2011 im ländlichen, schleswig-holsteinischen Cliffstudio eingespielt und im Frühjahr 2012 auf Laika-Records veröffentlicht.


Die Aufnahmen begannen bei über 30°C im Juli am gefühlt heißesten Tag des Jahres, und bis auf Dopplungen/Overdubs wurde überwiegend live, also alle drei Keejani-Musiker gemeinsam, im Aufnahmestudio eingespielt. Die Aufnahmen wurden mit einem Mix aus Neumann-Mikrofonen/Gitarren-Tonabnehmer-Signal realisiert.

Aufgenommen wurden immer mehrere Takes, mit und ohne Click,- wobei etwa die Hälfte der Kompositionen in der „human feel“ Version ohne Click organischer wirkte, und daher bevorzugt wurde. Gemixt und gemastert wurden die Aufnahmen von Roger Wahlman und Claus Flittiger.


Keejani Story

Jeder kennt diese besonderen, magischen Momente im Leben in denen ...

CD-Release-Party !

Endlich ist es geschafft! Der erste öffentliche Auftritt von KEEJANI ...

Recording im Cliffst

Die Keejani Debüt-Produktion „Coloring Shadows“ wurde zwischen Sommer 2010 und ...

Keejani Gear Page

Nicht nur für Gitarren-Freaks interessant: wie kriegen die drei KEEJANI-Gitarristen ...

Keejani Story

Jeder kennt diese besonderen, magischen Momente im Leben in denen ...

CD-Release-Party !

Endlich ist es geschafft! Der erste öffentliche Auftritt von KEEJANI ...

Recording im Cliffst

Die Keejani Debüt-Produktion „Coloring Shadows“ wurde zwischen Sommer 2010 und ...

Keejani Gear Page

Nicht nur für Gitarren-Freaks interessant: wie kriegen die drei KEEJANI-Gitarristen ...

  • Keejani Schlagzeilen

    „Keejani bringen mit drei Gitarren Farbe in die Schatten. Hier stellt sich ein Gitarren-Trio vor, das man sich anhören sollte und dem man noch eine ganze Reihe schöner instrumentaler Alben wünscht.“ archtop-germany.de
  • Keejani Video

  • Keejani Newsletter

    [gsom-optin]